151seconds - 151seconds.com - JIM KROFT video

151seconds präsentiert Jim Kroft Jim Kroft - “Tell me (where to begin)” Nach vielen Jahren im musikalischen Untergrund veröffentlicht Jim Kroft im Februar seine erste Single „Tell me“ und im März dann sein erstes Album „Lunatic Lullabies“. Bereits im Jahre 2002 zog Jim Kroft von Edinburgh nach London, um seine erste Band zu gründen. Er nahm Tür an Tür mit den Libertines sein erstes Album auf, spielte als Vorband für Mando Diao und trat auf diversen Bühnen Londons auf. Auf der Suche nach neuen Abenteuern, packte er sein Leben in einen Van und brach 2007 nach Berlin auf. Dort angekommen wurde Jim Kroft von der (kürzlich geschlossenen) Art-Community Tacheles im Herzen von Berlin-Mitte aufgenommen und verbrachte die ersten Monate im verlassenen und besetzten Haus der Art-Community. Die ersten Jahre trat Jim mit seiner damaligen Band „Myriad Creatures“ häufig im Zapata und White Trash auf. Nachdem sich die Band jedoch auflöste, fand sich Jim als Solo-Künstler neu geboren. Das Eintauchen in das kreative Leben der Stadt führte schnell zu neuen Freundschaften mit sowohl aufsteigenden Bands als auch bereits etablierten Künstlern. Nach 48 Auftritten in 50 Tagen (als Support für Sunrise Avenue, The Pusher und Martin & James) erscheint nun am 15.Februar die Single „Tell me“ als Vorbote auf das Album „Lunatic Lullabies“. Mehr über Jim Kroft gibt es hier im 151seconds.com Beitrag.

Running time: 02:31   Video Tags: pop 151seconds 151secondscom jim kroft
 
Latest Tickets - Booking Now
 
Know Your NME
 

 
Regulars
NME Store & Framed Prints
Inside NME.COM